Das ASAIF-Forum in Budapest 2012

12. Apr. 2012

Vom 5. bis zum 8. April 2012 wurde in Budapest, Ungarn „das Internationale Forum der jungen aserbaidschanischen Studierenden und Absolventen im Ausland“ abgehalten. Diese Veranstaltung, die unter dem Schlagwort „Ich bin ein jünger Botschafter“ durchgeführt wurde, war das zweite Forum des ASAIF.

Am 6. April fand die offizielle Eröffnung des Forums im ungarischen Parlamentsgebäude statt. Im Rahmen des Forums trafen sich die Botschafter der Republik Aserbaidschan, die sich in verschiedenen Ländern im aktiven Dienst befinden, mit aserbaidschanischen Studenten. Die Botschafter erklärten, dass die intellektuell aktiven aserbaidschanischen Jugendlichen mit breiter Weltanschauung ein großes Potential für Aserbaidschan darstellen. Im Rahmen des Treffens wurden verschiedene Themen angesprochen: Unter anderem wurden solche Themen wie Karrieremöglichkeiten für die aserbaidschanischen Austauschstudierenden nach dem Studienabschluss, Zugriff zu Ressourcen für die Forschungsarbeiten über Aserbaidschan, Beziehungen und Zusammenarbeit der Studierenden mit ihrer jeweiligen lokalen aserbaidschanischen Botschaft. Schließlich wurde über den Bergkarabach-Konflikt gesprochen und die entscheidende Rolle der aserbaidschanischen Jugendlichen für die Lösung des Konflikts betont.

Der Botschafter der Republik Aserbaidschan hat die Fragen der Studenten im Zusammenhang mit dem 20. Jahrestag des Genozids von Chodschali beantwortet und die erfolgreiche Aktion in Zusammenarbeit mit Azerbaijan Student Network erwähnt.

Am zweiten Tag des Forums wurden folgende Themen diskutiert: „Organisation, Diaspora- und Lobbyarbeit der aserbaidschanischen Studierenden im Ausland: Aussichten und Perspektiven“, „Armenien-Aserbaidschan, die Rolle der aserbaidschanischen Jugendlichen bei der Verkündung des Bergkarabach-Problems der Weltöffentlichkeit“, „Studium im Ausland: Die Rückkehr des Humankapitals und Karrieremöglichkeiten“, „Die Rolle der sozialen Netzwerke und Massenmedien für die Steigerung der sozio-politischen Aktivität der Jugendlichen“.

250 Vertreterinnen und Vertreter der internationalen und aserbaidschanischen Jugend- und Studentenorganisationen und Gesellschaften aus 27 Ländern haben am Forum teilgenommen, darunter auch die Vorstandsmitglieder des Azerbaijan Student Network (ASN).

Die beiden Werktage des Forums wurden mit einem Konzertprogramm abgeschlossen. Im Konzert sind Tayyar Bayramov mit einem Mugham-Trio, der Gewinner des Montreal-Festivals Isfar Sarabski mit einem Jazz-Trio, die Gewinner des Eurovision Song Contest 2011 Eldar Qasimov und Nigar Camal, die Vertreterin Aserbaidschans beim Eurovision 2012 Sabina Babayeva, die Trommel- und Tanzensemble der Aserbaidschanischen Staatsphilharmonie, sowie Tschingis Mustafayev, Ilhama Qasimova und Tünzala Aghayeva aufgetreten. Das Lied „Ich bin stolz darauf, ein Aserbaidschaner zu sein“ von Tünzala Aghayeva, bei dem die Teilnehmer des Forums angefangen haben, mitzusingen, wurde zum Kulminationspunkt des Forums.